merz

31.10.2015: Astronauten der NASA trainieren mit Neurofeedback

Wussten Sie, dass die NASA seit über zwei Jahrzehnten ihre Astronauten mit dem Neurofeedbackverfahren fit für den Weltraum macht?

Neurofeedback wird nicht nur bei Krankheiten wie ADHS, Burnout, Depressionen, Migräne, Schlafstörungen, Tinnitus, Demenz, Parkinson, Epilepsie, Suchterkrankungen und Autismus erfolgreich eingesetzt, sondern es wird auch angewandt, um die Konzentrationsfähigkeit und die Gehirnleistung zu steigern. Die NASA hat bereits in den 90er Jahren die enorme Wirkung des Neurofeedbacks erkannt, und trainiert damit regelmäßig ihre Astronauten. Dieses Verfahren wird als Peak Performance Training bezeichnet.

Bei uns im Gesundheitszentrum arcanum behandeln wir mit Neurofeedback mittlerweile ebenfalls nicht nur Patienten, sondern auch immer mehr Künstler, Musiker und Manager, die damit ihre Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit verbessern.